Select Language: English German Italian

Menu
· Archiv
· Editio Thermopolium
· Editio Vulkanal
· Eruzione d'arte a Stromboli
· Geschichte
· Home
· Impressum/Datenschutz
· Interview
· Literatur
· Reise zum Ausgang · Tafeln wo die Erde kocht



Die Reise zum Eingang vom Mittelpunkt der Erde - 10 - 31 VII 2007
Da der Ausgang, der Vulkan Stromboli, immer noch verstopft scheint (siehe auch Ausgangsreport der Reise zum Ausgang vom Mittelpunkt der Erde ), denn sich dort vielleicht keiner zutrauen darf, dessen Kamin zu schauen, versuchen Anne Arnz, Kain Karawahn und Hans der Isländer es nun andersrum - eben am Jules Verneschen Eingang zum Mittelpunkt der Erde, dem Vulkan Snaefellsjökull in Island, derart temperiert einzukehren, daß der Stromboli endlich wieder in sein sehnsüchtig erwartetes, bereits seit dreitausend Jahren bewährtes, ästhetisierendes Auskehren ausbricht.

Wer ist Hans? Hans ist der Isländer, ohne den Professor Lidenbrock und sein Neffe Axel niemals zum und auf den Snaefellsjökull gekommen wären, und somit höchstwahrscheinlich niemals zurückgekehrt wären von ihrer Reise zum Mittelpunkt der Erde. Somit ist der wichtigste Schlüssel, den es auf Island, der dünnsten Stelle unserer Erdkruste, zu finden gilt, schlicht und einfach: Hans.

"Hans machte einen sehr ruhigen Eindruck."

So steht es wortwörtlich geschrieben bei Jules Verne. Das ist der Schlüsselsatz seines Romans Die Reise zum Mittelpunkt der Erde. Nur wer die Gemütslage ausstrahlender, auf andere ausbrechender, überspringender, ansteckender Ruhe erreicht, erreicht auch Ein- und Ausgänge von Vulkanen. Dieser in der Literaturgeschichte wenig beachtete Hans ist der entscheidende Pol der Reise zum Mittelpunkt der Erde von 1864. Auf diesen Hanstyp einzugehen, sich in den historischen Hans hineinzuversetzen, heißt selber Hans zu werden, heißt eben dann tatsächlich auch, daß ein Gang zum Eingang in welches Innerste auch immer ruhig in Erwägung gezogen werden kann.

Dieses Projekt dient der Vorbereitung einer Arbeit zum Thema "Vulkan Kochen Kunst - Iceland Berlin Stromboli" im Jahre 2009.
Es wird ermöglicht durch das "Mein-Mann-ist-Künstler-bitte-helfen-sie-mir-Stipendium" der ANNE ARNZ STIFTUNG.

Wegbeschreibung zum Eingang vom Mittelpunkt der Erde, gerunt von Arne Saknussemm
Laut Jules Verne Ersteinsteiger zum Mittelpunkt der Erde
1864

Vulkan Hekla
Mittelaltergläubiger Eingang ins/zur H(o)elle
Buchillustration von Ólafsson and Pálsson
1805

Hans machte einen sehr ruhigen Eindruck
Bild und Tetxzitat aus Jules Vernes Roman über den isländischen Wegbereiter zum Mittelpunkt der Erde namens Hans
1864

Hans Dampf, Ruhepol der Reise zum Eingang vom Mittelpunkt der Erde 2007 - vermutlicher Nachkomme des isländischen Hans

Text & Fotos © Kain Karawahn 2007



 


All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest 2005 by volcanism in the arts
You can syndicate our news using the file backend.php or ultramode.txt