Select Language: English German Italian

Menu
· Archiv
· Editio Thermopolium
· Editio Vulkanal
· Eruzione d'arte a Stromboli
· Geschichte
· Home
· Impressum/Datenschutz
· Interview
· Literatur
· Reise zum Ausgang




Seminar "Zur Materialität und Medialität von Naturschauspielen: Wenn Vulkane Theater machen ..." - Freie Universität Berlin, Institut für Theaterwissenschaft, WS 2011/12

Seminar WS 2011/12
von Kain Karawahn
Zur Materialität und Medialität von Naturschauspielen:
Wenn Vulkane Theater machen ...



F. A. Perret, Zwillingskristalle von Augit vom Stromboli und vom Vesuv (1660 & 1906)

Wenn Vulkane Theater machen bleiben Flugzeuge am Boden und Menschen spielen "nach der Natur" - verrückt.
Alle Betroffenen sitzen fest und haben plötzlich viel Zeit zu schauen und zu hören.
Nur wegen des Theaters irgendeines Kraters?
Wo ist die Bühne?
Wer ist Akteur?
Wo sitzen die Zuschauer?
Wann beginnt die Vorstellung?

Warum kam damals niemand, sah und applaudierte, als der griechische Philosoph Empedokles sich die Schuhe auszog und in den Ätna sprang?
Derlei welttheatertheoretische Ausbrüche lassen sich nur durch praktische Einbrüche besänftigen. Daher ist im Rahmen dieses Seminars in Zusammenarbeit mit dem Medienlabor und nach Einführung in die Werkgeschichte zum Thema Naturschauspiel/Vulkan in Bildender Kunst, Theater und Film eine Expedition (auf freiwilliger Basis) zum Krater des dauereruptiven Vulkans Stromboli/Sizilien geplant. Dort sollen zwischen natürlichen Ausbrüchen theatrale Einbrüche inszeniert werden. Diese sind videografisch und akustisch fest zu halten, um daraus nach hoffentlich erfolgreicher Rückkehr ein ausbrecherisches Natur-Schauspiel-Video-Theaterwerk zu vulkanisieren und zu präsentieren.
Ach so - wer ist Empedokles?
Er gilt als "Urheber" (5. Jhd. v.u.Z.) des naturphilosophischen Vier-Elemente-Verständnisses
und starb der Legende nach in eigener Inszenierung seines Sprungs in den sizilianischen Vulkan Ätna.

Friedrich Hölderlin: Der Tod des Empedokles
Bertolt Brecht: Der Schuh des Empedokles


Domenico Gargiulo detto Micco Spadaro, Eruzione 1631, 17Jh.

Einführung
20. Oktober 2011
14-16 Uhr
Hörsaal

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Theaterwissenschaft

Grunewaldstr. 35
12165 Berlin

Text © Kain Karawahn 2011



 


All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest 2005 by volcanism in the arts
You can syndicate our news using the file backend.php or ultramode.txt