Select Language: English German Italian

Menu

· Archiv
· Editio Thermopolium
· Editio Vulkanal
· Eruzione d'arte a Stromboli
· Geschichte
· Home
· Impressum/Datenschutz
· Interview
· Literatur
· Reise zum Ausgang



Wer nicht kochen kann, wird gekocht - 14 I 2007 - 19:00 Uhr
Feuerzangenbowlende Spekulationen
über die übelste Rezeptur des Seins

Vorsuppe, Vortrag und Video
zum gemütlichen Ausbruch körperlicher und geistiger BrennWerte


ZAGREUS PROJEKT koch/kunst/galerie Berlin
Brunnenstr. 9a
10119 Berlin
Sonntag 14. Januar 2007 - 19:00 Uhr
Eintrittslos

[Fortsetzung von Teil 1] ... In ständiger Sättigung temperierten insbesondere die Milchschlucker unter den Landverwesern nach und nach die zur Aufrechterhaltung ihrer körperlichen Grundfunktionen notwendige Verbrennung von Nahrung und Sauerstoff derart optimal, dass es auch beim Verzehr größerer Portionen eben nicht zu stofflicher Überhitzung kommen konnte.


In der Weise dynamisiert futterte sich diese Warmblutgruppe immer mehr und noch größere Mitesser heran, von denen dann ganz besonders die Bratenfettsüchtigen so ausgekocht wurden, flammende Wärmeprozesse selbsttätig in Gang halten zu können, derart, dass sie nunmehr seit Generationen auf diesen nicht nur ihr eigenes Süppchen kochten, sondern es sich phasenweise auch genehmigten, Art-Genossen zum Fressen gern zu haben.

Aus der kaltfuttergenügsamen Klasse der Hominidae hat sich nur die Kochselbsthilfegruppe, die MENSCH geHEISSENe, bis heute so weit behaupten können. dass sie mittlerweile während ihrer Warmmahlzeiten darüber palavert, wann sie das Kochrezept von Sonnen realisieren wird. Doch bis dahin lautet das erste und noch heute gültige Überlebenskriterium auf dem Markt biologischer Vielfalt:

WER NICHT KOCHEN KANN, WIRD GEKOCHT ... mehr dazu nach der Vorsuppe

ausfischen

ausfeuern

auskochen

auslöffeln


Text & Fotos © Kain Karawahn 2006




 


All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest İ 2005 by volcanism in the arts
You can syndicate our news using the file backend.php or ultramode.txt